good news in English!

Das Nachrichten-Portal für eine bessere Welt.

Kurz und gut:

good news-Lichtblicke der Woche 25/2024

25 Millionen Euro für 77 Initiativen! • „0-Euro-Samstag“ in Mainz • 1. Schultoiletten-Gipfel in Berlin
Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengestellt von Florian Roithmeier

25 Millionen Euro für 77 Organisationen und Initiativen!

Marlene Engelhorn ist Anfang 30 und gehört der Engelhorn-Unternehmerfamilie an, die unter anderem den Chemiekonzern BASF gegründet hat. Seit vielen Jahren setzt sie sich für soziale Gerechtigkeit und dafür ein, dass große Vermögen stärker besteuert werden.

2022 starb ihre Großmutter. 25 Millionen Euro ihres Erbanteils stellt Engelhorn der Allgemeinheit zur Verfügung. Dafür hat sie einen Bürgerrat aus 50 zufällig ausgewählten, aber repräsentativ für Österreich stehenden Personen gebildet – den „Guten Rat für Rückverteilung“. Dieser durfte frei entscheiden, was mit dem Geld passieren soll.

Am Dienstag (18.06.) ist bekannt geworden, dass 77 Organisationen, Projekte und Initiativen jeweils bis zu 1,6 Millionen Euro erhalten sollen. Über 500.000 Euro gehen beispielsweise an Arche Herzensbrücken, die wir auf good news for you bereits vorgestellt haben. Das Projekt ermöglicht Familien mit schwer erkrankten Kindern eine wohlverdiente Auszeit. Finden wir großartig!

Welche Organisationen jeweils wie viel Geld erhalten: https://guterrat.info/die-ergebnisse/

 

„0-Euro-Samstag“: Kostenloser ÖPNV im Raum Mainz

Kostenlos den ÖPNV nutzen? Das geht im nächsten Jahr im Raum Mainz. Dort gibt es ab 6. Juli den „0-Euro-Samstag“. Das heißt, man kann jeden ersten Samstag im Monat kostenlos mit Bus, Straßenbahn und Zug fahren – vorerst bis Juni 2025.

Mit der Aktion sollen neue Fahrgäste gewonnen werden. Studierende im Fachbereich Mobilitätsmanagement der Hochschule RheinMain begleiten das Projekt wissenschaftlich. Nachahmer*innen gerne gesehen!

Mehr: https://www.mainzer-mobilitaet.de/tickets-und-tarife/0-euro-samstag

 

Für saubere Schultoiletten: Gipfeltreffen in Berlin

Diese Woche fand in Berlin der erste Schultoiletten-Gipfel statt. Das klingt beim ersten Hören vielleicht lustig und nicht wirklich seriös.

Der Hintergrund ist jedoch ernst: Weil Schultoiletten häufig defekt und schmutzig sind, meiden Schüler*innen den Gang dorthin und halten den Toilettengang zurück. Das kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Mehr als ein Viertel essen und trinken deshalb auch weniger. Das besagt eine Studie der German Toilet Organization in Zusammenarbeit mit dem Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn.

140 Expert*innen en sowie Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sind daher zu einem Dialog zusammengekommen. Außerdem wurden Schulen im Wettbewerb „Toiletten machen Schule“ prämiert. Dabei konnten Schulen eigene Konzepte vorstellen, wie sie ihre Toiletten sauber halten.

Mehr: https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/berichte-und-interviews/Schultoiletten-Wettbewerb-Svenja-Ksoll-Schultoiletten-100.html
https://schultoilettengipfel.de/

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passend zum Thema:

Arche Herzensbrücken:Urlaub für Familien mit schwerkranken Kindern

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.

Geschenk

Verschenke ein Abonnement über Steady.

Jeden Sonntag ein neuer Newsletter!

Das good news telegram

mit Nachrichten, die gut tun!

Unter allen Bezieher*innen verlosen wir in diesem Monat 2 x 2 Kinokarten für den Film

Was will der Lama mit dem Gewehr? Eine Komödie, die unerwartet glücklich macht

Kinostart ist am 1. August 2024.

Jetzt kostenlos erhalten!