good news english!

24YOU:
Orientierungsprogramm für junge Menschen

Das einjährige Programm von 24YOU ermöglicht es jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren, mehr über ihre Stärken und Interessen zu erfahren.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

von Kristin Frauenhoffer

Nie war die Auswahl möglicher Jobprofile für junge Menschen so groß wie heute. Doch obwohl das eine große Chance darstellt, kann genau dieser gewaltige Informationsüberfluss und der Druck, eine “richtige” Entscheidung zu treffen, viele Schulabgänger*innen verunsichern. So ging es auch Elena Costa. Die damals 18-Jährige entschied sich dafür, am Programm 24YOU teilzunehmen. Es sollte ihr helfen, sich von diesem Druck zu befreien und Zuversicht zu gewinnen.

Das einjährige Programm richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren und möchte ihnen ermöglichen, mehr über die eigenen Interessen, Werte, Ziele und Stärken herauszufinden. Sie sollen damit einen Plan für ihre Zukunft entwickeln und Fähigkeiten erlangen, die ihnen helfen, diesen Weg erfolgreich zu bestreiten. Außerdem bekommen sie wichtige Einblicke in die Welt der Arbeit und haben die Möglichkeit, viele neue Kontakte zu knüpfen. Dabei ist es für die Teilnehmenden komplett kostenlos.

 

H&M als Partner – Junge Menschen als Macher*innen

Angeboten wird das Programm von The DO, einem Sozialunternehmen, das sich auf die Fahnen geschrieben hat, die Leader und Macher*innen von morgen auszubilden. Es arbeitet einerseits mit Unternehmen zusammen, hat aber auch Bildungsprogramme wie 24YOU im Portfolio. Als Partnerunternehmen steht den jungen Menschen H&M zur Seite, die auch das Programm finanzieren. „Das ermöglicht es den Teilnehmer*innen nicht nur, Einblicke in die Strukturen, Prozesse und Arbeitsweisen eines globalen Unternehmens zu erhalten, sondern auch direkt an realen Fragestellungen zu arbeiten“, antwortet Oskar Sarvari vom Programm-Team auf die Frage, ob H&M nicht auch ein streitbarer Partner sei. Laut ihm könnten die jungen Menschen innerhalb des Programms direkt zum Veränderungs- und Innovationsprozess beizutragen.

 

24YOU kann neben Studium, Gap Year oder Praktikum absolviert werden

24YOU gibt es seit 2016, mittlerweile haben etwa 200 junge Menschen daran teilgenommen. Es ist ein hybrides und einjähriges Teilzeit-Programm und begleitet als solches Aktivitäten wie zum Beispiel Studium, Gap Year oder Praktikum. Die Teilnehmer*innen erhalten ein Stipendium. Anhand von Workshops, Selbstlernphasen, Expert*innen-Inputs und Begleitung setzen sie sich mit Inhalten aus drei Themenbereichen auseinander, die als Labs bezeichnet werden. Im „My Future Lab“ erkunden sie ihre eigenen Ziele, Werte und Talente. Im „My Skills Lab“ lernen sie neue Fähigkeiten und Tools bei der Arbeit an einer praxisrelevanten Aufgabe. Und im „My Work Lab“ erkunden sie die Arbeitswelt. Hier kommt dann H&M ins Spiel. Es gehe vor allem darum, mit verschiedenen Impulsen praxisnah wichtige Fähigkeiten und Mindsets zu lernen sowie sich eine klare Orientierung zu erarbeiten.

 

Teilnehmer*innen erlangen mit 24YOU Sicherheit für ihren weiteren Lebensweg

Die ehemaligen Teilnehmer*innen sind begeistert, bleiben häufig noch lange mit dem Team von 24YOU in Kontakt oder empfehlen es weiter. „Das ist bestimmt die schönste Rückmeldung, die wir für unsere Arbeit bekommen können“, sagt Oskar Sarvari stolz. Viele der Teilnehmenden fühlten sich nach dem Programm sicherer, wohin es für sie als nächstes gehen soll. Der 22-jährige Michael Zimmermann absolvierte das Programm 2019 und sagt: „24YOU hat mir dabei geholfen, meinen Platz im Leben zu finden, meine Stärken zu erforschen und zu lernen, wie ich diese nutzen kann.“ Heute steht er kurz vor dem Abschluss seines Bachelors in Mode- und Designmanagement, wechselt seinen Wohnsitz munter zwischen Berlin, Paris und New York und knüpft Kontakte zu zahlreichen Persönlichkeiten aus der Kunst- und Modeszene.

Und Elena Costa erhielt durch 24YOU den Anstoß und die mentale Unterstützung, ihr erstes Buch zu veröffentlichen. Es heißt “Lass mal in die Welt denken” und ist eine sehr persönliche Sammlung von Gedichten, Poetry Slam-Texten, Zeichnungen und handelt vo Aufbruch, Scheitern, Liebe und der Suche nach sich selbst. Damit hat sich Elena einen  langjährigen Traum verwirklicht.

Es gibt noch Plätze im diesjährigen Programm. Teilnehmen können alle Personen, die zwischen 18 und 26 Jahre alt sind. Bewerbungsschluss ist der 18. Juni.

Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.

Geschenk

Verschenke ein Abonnement über Steady.

Jeden Sonntag neu!

Das good news telegram

mit Nachrichten, die Lösungen aufzeigen!

Und mit etwas Glück das 2. vegane Kochbuch vom Bio & Bikehotel STEINEGGERHOF in Südtirol gewinnen!

Jetzt kostenlos erhalten!