Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wie aus einer kurzen Begegnung eine wunderbare Freundschaft wurde. Wir werden uns sicher wiedersehen!

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

von Birgit Kirchmann, Gastautorin „Für eine bessere Welt!“

Bei einer Zugfahrt wurde mir eine wunderbare Begegnung und der Beginn einer besonderen Freundschaft geschenkt. Alex und ich werden uns sicher wiedersehen.

Ich sitze im Zug nach Murnau. Es ist ein kalter Januarmorgen und die Menschen drängen sich in die Abteile. Voll wird es und eng. Zwischen Freising und München macht meine Sitznachbarin einer Frau Platz, die sich unwohl fühlt. Ich beobachte sie genauer und spüre, dass sie immer unruhiger wird. Was würde ihr gut tun, frage ich mich und lege behutsam meine Hand auf die ihre. Ich rate ihr, ruhig und tief zu atmen, sich einfach auf die Atmung zu konzentrieren. Gleichzeitig versichere ich ihr, dass ich für sie da bin, dass sie keine Angst zu haben braucht: „Wir meistern das gemeinsam.“

 

Ich bin dankbar für dieses Geschenk, für diese Begegnung.

In meiner Nähe gelingt es der Frau immer besser, sich zu entspannen. Wir kommen ins Gespräch und stellen uns einander vor. Langsam fallen auch das Unwohlsein und die Anspannung ab. Alex, meine neue Bekannte, fühlt sich deutlich besser. Als ich in München meinen Anschlusszug verpasse, begleite ich sie, bis sie ihre Tochter trifft, die am Bahnsteig auf sie wartet. Beim Abschied sagt mir Alex, dass sie die Zugfahrt ohne mich nicht geschafft hätte. Sie ist so dankbar und will auf jeden Fall mit mir in Kontakt bleiben. Ganz geplättet bin ich, als sie mich auch noch einlädt, sie auf der griechischen Insel Kefalonia zu besuchen, wo sie die meiste Zeit des Jahres lebt.

Wofür sie sich dort einsetzt und welches Projekt sie da realisieren möchte, hatte sie mir schon während der Zugfahrt erzählt. Ich bin begeistert. Am Abend schreibe ich ihr eine SMS. Während ich tippe, zaubert mir die Erinnerung an die Begegnung mit Alex ein Lächeln aufs Gesicht. Ich habe nichts Großartiges vollbracht. Ich war einfach nur da. Und jetzt fühlt es sich so an, als würden wir uns schon ewig kennen. Ich bin dankbar für dieses Geschenk.

 

Urlaub im Einklang mit der Natur

Im Sommer habe ich Alex tatsächlich auf Kefalonia besucht. Sie erzählte mir viel über die Insel und die Menschen dort. Alex lebt und arbeitet seit vielen Jahren mit ihrer Familie auf Kefalonia, dieser wunderschönen Insel mit ihren malerischen Buchten und Stränden und einer atemberaubenden Landschaft. Ich erlebte die Insel als etwas ganz Besonderes.

Alex möchte auf Kefalonia einen Traum verwirklichen, der bereits Gestalt annimmt: das Aloniwerk – Urlaub im Einklang mit der Natur. Mich begeistert das total! Hier gibt’s mehr Infos dazu: http://www.aloniwerk.eu/

 

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Und das ist eure Rubrik 🙂

Für eine bessere Welt!

Die griechische Insel Kefalonia mit traumhaft schönen Buchten

Was bedeutet es, wenn wir uns für ein besseres Leben für uns, für alle Lebewesen, für unsere Erde einsetzen? Wir finden, das soll ein Gesicht bekommen. Hier auf unserem Portal goodnews-for-you.de möchten wir deshalb anhand von euren Bildern, Gedanken, Ideen, Geschichten zeigen, wie schön unser Planet ist – gerne aus der ganzen Welt! Wir wollen möglichst vielen Menschen nahebringen, warum sich alle Anstrengungen lohnen, sich für diese unsere Welt einzusetzen. Sendet uns euren Input zu – in Form von Bildern, Podcasts, Videos, Gedichten… Was immer euch in den Sinn kommt. Herzlichen Dank!

 

Banner Steady

Wenn du zuversichtliche, konstruktive Nachrichten schätzt, die für alle frei zugänglich bleiben sollen, freuen wir uns sehr, wenn du good news for you mit einem Beitrag finanziell unterstützt. Wir sind auf dich als User*in angewiesen, um unsere Arbeit absichern und weiter ausbauen zu können. Herzlichen Dank!

+ + + Das good news Telegram + + + Jeden Sonntag neu + + +

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz