„Ich so du so“: Ein Bilder-Lesebuch über das vermeintliche Normalsein

Ein ausgezeichnetes Kinder- und Jugendbuch gegen Schubladendenken

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

von Florian Roithmeier

Was ist eigentlich normal? Ist es normal, drei Paar Schuhe zu haben, und unnormal, wenn man 30 Paar hat? Wer bestimmt überhaupt, was normal ist und was nicht? Das sind Fragen, die man auf den ersten Blick gar nicht so leicht beantworten kann. Die Autorinnen und Autoren des Bilder-Lesebuchs „Ich so du so“ versuchen, eine Antwort zu finden und haben gemerkt: Was Menschen normal finden, ist nicht immer dasselbe. Es kommt ganz darauf an, wann, wo und mit wem man spricht…

Das Buch zeigt Bilder, Comics, Fotos, lustige und nachdenkliche Texte und Geschichten, die anregen, Menschen neu und anders zu betrachten. Sie zeigen, dass wir mehr gemeinsam haben als uns unterscheidet. Sie machen Mut, so zu sein, wie man ist, und andere sein zu lassen, wie sie sind. Dazu wurden Menschen eingeladen, etwas von sich zu erzählen. Es gab Fragebögen, die Kinder aus verschiedenen Ländern beantwortet haben, und einige Erwachsene wurden zu ihrer Kindheit befragt.

Autor ist die Labor Ateliergemeinschaft

Hinter „Ich so du so“ steckt die Labor Ateliergemeinschaft. Sie ist ein Zusammenschluss von acht freiberuflichen Illustrator*innen, Grafikdesigner*innen und Autor*innen. In dieser Zusammensetzung arbeitet sie seit vielen Jahren an unterschiedlichen Projekten. Sie schafft zum Beispiel Kinder- und Jugendbücher, Illustrationen für Zeitungen und Zeitschriften, Buchumschläge, Romane, Drehbücher, Theaterstücke, Lesungen, Workshops, Ausstellungen und freie Arbeiten.

Ein ausgezeichnetes Kinder- und Jugendbuch gegen Schubladendenken

„Ich so du so“ war 2018 für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Sachbuch nominiert und ist mit dem Leipziger Lesekompass 2018 ausgezeichnet worden. Letzterer prämiert Kinder- und Jugendbücher, die Lesespaß mit kreativen Ansätzen der Leseförderung verbinden. Auch die Literaturpresse ist begeistert von diesem Buch.

„Ich so du so“

Labor Ateliergemeinschaft
Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz · Weinheim Basel
4. Auflage 2019
ISBN: 978-3-407-82316-8
Preis: 16,95 Euro

 

Eine Oster-Überraschung für alle good news-Leser*innen!

Wir haben drei Exemplare des Buches zu Ostern verschenkt! Ein herzliches Dankeschön dafür an die Verlagsgruppe Beltz.

Die Gewinner*innen wurden per E-Mail benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen! 🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.