Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Im Café Katzentempel Nürnberg dürfen Katzen durch den Gastraum laufen.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

von Florian Roithmeier

Darüber freuen sich Katzenfans: Im Café Katzentempel können Besucher*innen nicht nur vegane Speisen, sondern auch die Gesellschaft der beliebten Haustiere genießen. Das erste Katzencafé Deutschlands wurde 2013 in München eröffnet. Seit wenigen Tagen gibt es jetzt eines in Nürnberg, ein weiteres folgt voraussichtlich im Sommer 2017 in Hamburg.

 

„Es war super, vor allem für die Kids.“ – „Schmusealarm!!!“ – „Es ist schön, aber man sollte vorher reservieren.“ – Solche Kommentare liest man aktuell auf der Facebookseite eines Nürnberger Cafés. Der Grund, warum die Adresse Peter-Vischer-Straße 21 so beliebt ist, wird klar, wenn man da ist: Im Café Katzentempel tummeln sich nicht nur Menschen, sondern auch sechs verschmuste Katzen; das lieben die Gäste. Seit Ende April hat das Café Katzentempel in Nürnberg geöffnet.

 

Die Idee des Katzencafés kommt aus Asien

Katzencafés gibt es seit knapp 20 Jahren. Das erste entstand 1998 in Taipeh. Den Anfang im deutschsprachigen Raum machte Wien 2012, München folgte ein Jahr später. Hannover, Berlin, Köln und seit kurzem Nürnberg schlossen sich an.

Das Konzept des „Café Katzentempel“: vegane Speisen, kein Alkohol, dafür Kaffee, Kuchen und sechs neugierige Katzen. „Das Café soll eine Ruheoase für Mensch und Tier sein“, erklärt Inhaber Wolfgang Bayer.

Nicht streicheln oder hochheben

Damit das funktioniert, müssen sich die Gäste an Regeln halten. Die Katzen dürfen zum Beispiel nicht gefüttert oder gehoben werden. Tische und Küche sind für die Tiere tabu. Die Katzen sind schon eine Woche vor der Eröffnung in das Café eingezogen, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Körbchen und Kratzbäume sorgen dafür, dass es die Vierbeiner gemütlich haben. Außerdem gibt es einen Ruhebereich, in den sich die Katzen zurückziehen können. Für Gäste ist dieser nicht zugänglich. „Man kann unser Café mit dem Wohnzimmer vergleichen, in dem man seine Gäste empfängt“, so Wolfgang Bayer, „der restliche Bereich ist Katzen-Privatsphäre“. Die Katzen lassen es sich aber dennoch nicht nehmen, die Gäste ausführlich zu beschnuppern. 🙂

Weiteres Café in Hamburg geplant

Das Café Katzentempel in Nürnberg ist gut besucht. Es empfiehlt sich, vorher zu reservieren (Telefonnummer 0911/71555225). Geöffnet ist montags bis freitags von 11 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Ab Sommer 2017 soll es in Hamburg ein weiteres Katzencafé geben.

_______________________________________________________________________________________

Fazit: Jeder, der eine Katze zu Hause hat, weiß ihre beruhigende Wirkung zu schätzen. Dazu noch ein leckerer Kaffee oder veganes Essen – das Café Katzentempel kann genau das bieten. Eine schöne Idee! Mehr auf www.katzentempel.de.

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

Banner Steady

Wenn du zuversichtliche, konstruktive Nachrichten schätzt, die für alle frei zugänglich bleiben sollen, freuen wir uns sehr, wenn du good news for you mit einem Beitrag finanziell unterstützt. Wir sind auf dich als User*in angewiesen, um unsere Arbeit absichern und weiter ausbauen zu können. Herzlichen Dank!

+ + + Das good news Telegram + + + Jeden Sonntag neu + + +

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz