good news english!

Lichtblicke der Woche:
Studienstarthilfe geplant, freier Eintritt in Berliner Museen, Demonstrationen gegen Rechts

1.000 Euro zum Studienstart geplant • Museumssonntage in Berlin • Zehntausende für Demokratie auf den Straßen Deutschlands

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengestellt von Florian Roithmeier

Hoffnungsschimmer: Nach jeder Nacht, egal wie dunkel oder lange sie war, gibt es für jeden von uns immer wieder einen Sonnenaufgang. Foto: Alexandra Schmid

 

Studienstarthilfe: 1.000 Euro für Studierende mit wenig Geld

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung will Studienanfänger*innen unter 25, die wenig Geld haben, unterstützen. Geplant ist demnächst eine sogenannte „Studienstarthilfe“: Das bedeutet 1.000 Euro Zuschuss zum Beginn eines Studiums, den man nicht zurückzahlen muss. Mit ihr soll jungen Menschen bei Ausgaben, die typischerweise mit dem Studienstart verbunden sind, unter die Arme gegriffen werden. Berechtigt soll unter anderem sein, wer Sozialhilfe bekommt.

Mehr: https://www.bmbf.de/bmbf/shareddocs/faq/2401-bafoeg.html

 

„Museumssonntag“: Freier Eintritt in Berliner Museen

In Berlin gibt es jeden ersten Sonntag im Monat den sogenannten „Museumssonntag“. Der Eintritt bei den rund 60 teilnehmenden Museen ist an diesen Tagen frei. Die Aktion startete schon 2023, wegen des großen Erfolges wird sie 2024 fortgesetzt.

Mehr: https://www.berlin.de/museum/eintritt-frei/museumssonntag/

 

Zehntausende für Demokratie auf den Straßen

An diesem Wochenende versammeln sich auf Deutschlands Straßen Hunderttausende, um gegen Ausgrenzung und Fremdenhass sowie für Demokratie und Miteinander zu demonstrieren. In einigen Städten werden Zehntausende Teilnehmer*innen erwartet. Ein Zeichen, dass die Gesellschaft sich gegen Fremdenfeindlichkeit stellt! Eine Übersicht, wo Demonstrationen stattfinden, findet sich hier oder hier.

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Eine Antwort

  1. Ich kann immer wieder nur DANKE sagen, für Eure Arbeit. Es war ein wirklicher Lichtblick, am Samstag eine von den vielen Tausend zu sein, die für die Demokratie auf die Straße gegangen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.

Geschenk

Verschenke ein Abonnement über Steady.

Jeden Sonntag neu!

Das good news telegram

mit Nachrichten, die gut tun!

In diesem Monat kannst du 2 tolle Bücher im Doppelpack aus dem Knesebeck Verlag gewinnen!

Jetzt kostenlos erhalten!