Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Welt hat so viel Gutes zu bieten: Lichtblicke, Erfreuliches und auch Hilfreiches, das - rechtzeitig gewusst - vor manchem Schaden bewahren kann.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengestellt von Isolde Hilt

In unserer Rubrik „Lichtblicke der Woche“ stellen wir euch Interessantes und Nützliches vor, das wir in dieser Woche entdeckt haben. Sie zeigen auf, dass es trotz schwieriger Zeiten noch viel Gutes in der Welt gibt. Oder dass es gut ist, besser Bescheid zu wissen.

 

Zitronen geben nicht nur Saft

Zitronen geben nicht nur Saft, sondern lassen sich auch zu hochwertigem Papier verarbeiten.

Wir konnten ja schon einige erfolgreiche Trios vorstellen. Dieses hier scheint das nächste zu werden … Felix, Grafikdesigner aus Hamburg, Tobi, Logistiker aus Frankfurt, und Birte, BWLerin und Auswanderin, stellen gerade ein vielversprechendes Projekt auf der Crowdfunding-Plattform startnext vor: Zitrosophia – Zitronenpoesie.

Mailands älteste Druckerei stellt zu einem großen Teil Papier aus Produktionsresten von Zitrusfrüchten, Kaffee und Mandeln her. Das Papier wird per Hand zugeschnitten und zu einem besonderen Notizbuch zusammengenäht. Mit dieser Druckerei arbeiten die drei jungen Leute zusammen: „Wir wissen, dass große Veränderungen im Kleinen anfangen und bei einem selbst. Mit diesen Notizbüchern werden Bäume geschont und Ressourcen wiederverwertet.“

Das Papier ist aus recycelten Produktionsresten von Zitronen, das Cover aus recyceltem Kaffee. Die Crowdfunding-Aktion läuft noch gut zwei Wochen. Bestellungen, damit das Projekt gelingen kann, sind hier möglich:

https://www.startnext.com/zitrosophia?utm_source=startnextnewsletter_erfrischung_kw27-2020&utm_medium=startnextnewsletter&utm_campaign=startnextnewsletter_erfrischung_kw27-2020

 

Online-Kurse? Diesen Namen solltest du dafür nicht benutzen

Coaching, Bildungsangebote, Informationsveranstaltungen – vieles wird aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen zunehmend im Netz angeboten. Und wie nennt man die Kurse? Auf keinen Fall „Webinar“, auch wenn der Name noch so passend erscheint. Verschiedene Institutionen, darunter die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass dieser Begriff bereits seit 2003 geschützt ist. Der Name ist beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen. Wer den Begriff verwendet, muss mit einer Abmahnung rechnen. Dann also lieber doch Online-Kurs, Online-Seminar …

Eine Registerauskunft des Deutschen Patent- und Markenamtes findet sich hier:

https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/303160438/DE

 

Side by Side: Design aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Obstschale Oh Lá Lá, Design Martin Gschwendtner

Diese Produkte sind unbedingt auch etwas für anspruchsvolle Geister. Side by Side ist eine gelungene Kooperation zwischen jungen Designer*innen und den Wendelstein Werkstätten aus Raubling in Oberbayern. Die Idee dieser noch neuen Produktlinie: die Verbindung von nützlichen Gebrauchsgegenständen und modernem Design. Ob Obstschale, Schneidebrett, Brotkasten, Etagere oder Newspaper Boy: Alle Produkte werden aus hochwertigen, massiven Hölzern hergestellt, viele Arbeitsschritte in Handarbeit ausgeführt. Weitere Infos zu diesem Non-Profit-Projekt sind hier zu finden:

https://www.sidebyside-design.de/

 

Du hast auch „Lichtblicke“, von denen mehr wissen sollten? Bitte schreibt uns gerne eine Nachricht!

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

Banner Steady

Wenn du zuversichtliche, konstruktive Nachrichten schätzt, die für alle frei zugänglich bleiben sollen, freuen wir uns sehr, wenn du good news for you mit einem Beitrag finanziell unterstützt. Wir sind auf dich als User*in angewiesen, um unsere Arbeit absichern und weiter ausbauen zu können. Herzlichen Dank!

+ + + Das good news Telegram + + + Jeden Sonntag neu + + +

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz