Make Someone Happy-Company macht Menschen glücklich

Die Amerikanerin Gina DiChiaro Dodd gründete ein Unternehmen, das zum Ziel hat, andere glücklich zu machen. Im Video-Interview erzählt sich uns mehr!

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

von Kristin Frauenhoffer

Make someone happy: Mach jemanden glücklich! Diese Aufforderung soll keinen Druck erzeugen, sondern will das Leben für uns alle schöner und bereichernder machen. Wie man Menschen glücklich macht, kann ganz verschieden sein. Meist genügt wirklich ein Lächeln, ein aufmunterndes Wort oder eine Geste, die sagt: „Ich verstehe dich, ich bin für dich da.“

In den USA, auf Rhode Island, gibt es ein Familienunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, andere glücklich zu machen – die Make Someone Happy Company! Inspiriert von ihrem Vater Carmine, gründete Gina DiChiaro Dodd das Unternehmen Ende 2019. Seitdem hat sie sich gemeinsam mit ihrer ganzen Familie auf eine besondere Mission begeben: Sie möchten Menschen glücklich machen. Im Video-Interview erzählt sie uns mehr über ihre Mission, ihre Motivation und ihre Pläne.

Mehr zu Make Someone Happy: www.makesomeonehappycompany.com

 

Schnitt: Daniel Klare, Johannes Schindlbeck • Bearbeitung der Untertitel: Johannes Schindlbeck

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passt da nicht „Smile for a better world!“ bestens dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.