Tröstende Gedanken in unruhigen Zeiten

Teilen, sich gegenseitig unterstützen und einander helfen ist das, was am meisten guttut. Tröstende Gedanken gehören auch dazu.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengetragen von Isolde Hilt und Florian Roithmeier

Die letzte Woche hat uns vermutlich alle überrollt. Von heute auf morgen stellt sich die Welt uns anders dar. Es ist für niemanden von uns leicht, einzuschätzen, was da gerade passiert. Einen tatsächlichen Vergleich gibt es nicht und genau das versetzt viele Menschen in Unruhe. Tröstende Gedanken können da eine große Hilfe sein.

Wir freuen uns deshalb besonders, dass sich vier liebe Menschen bereiterklärt haben, uns mitzuteilen, was sie als tröstlich, ermutigend und ausgleichend empfinden. Es sind ganz unterschiedliche Blickwinkel, die man sich anhören und auf sich wirken lassen kann. Dieses Mal nennen wir absichtlich keine Namen und keine Funktion – ein Experiment, das uns einfach auf die Botschaft hören lässt.

Lasst euch überraschen – viel Freude damit!

 

Hier klicken, um diesen Podcast downzuloaden!
(Am PC: Rechtsklick und dann Speicheroption wählen)
 

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.