Das neue Fragekarten-Spiel "Erzähle uns mehr" aus den Niederlanden begeistert und bringt Menschen zusammen

Interview: Isolde Hilt

Fragen und zuhören: Qualitäten, die Menschen einander wieder nahebringen. Foto: Vertellis

Vertellis, das neue Kartenspiel aus den Niederlanden, muss einen Nerv der Zeit getroffen haben. Das Spiel ist in einem Ausmaß gefragt, das die Macherinnen und Macher selbst überrascht hat. Zweimal schon war das junge Unternehmen komplett ausverkauft. Warum fahren die Menschen so darauf ab? Raphael Gall, verantwortlich für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im deutschsprachigen Raum, führt das u. a. auf die vielen technischen Hilfsmittel zurück, die den Menschen in Beschlag nehmen. Das bleibt nicht ohne Auswirkung auf zwischenmenschliche Beziehungen. Gleichzeitig sind die meisten beruflich enorm eingespannt, so dass vieles auf der Strecke bleibt. Mit dem Fragespiel Vertellis wolle man darauf aufmerksam machen, was wirklich wichtig im Leben sei – Familie, Freunde, soziale Kontakte. Anscheinend, so Raphael, sei die Zeit reif für einen bewussteren Umgang miteinander. Vertellis heißt zu deutsch so viel wie „Erzähle uns mehr“ und das hat Raphael getan…

 

Wer hat sich dieses Spiel ausgedacht und wie kamt ihr auf die Idee dazu?

Bart, Lars und Liz aus den Niederlanden haben dieses Spiel entwickelt. Die drei hatten vor zirka einem Jahr bemerkt, wie sie sich immer weiter von ihren Familien entfernen. Dem wollten sie mit einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk engegenwirken. Sie entwickelten ein selbst gebasteltes Kartenspiel mit ausgedachten Fragen, die sie ihren Lieben immer schon einmal stellen wollten. Die Familien waren begeistert. Aus dieser Freude über das Spiel entstand eine Crowdfunding-Kampagne, die schließlich zu Vertellis wurde.

Man merkt dem Spiel an, dass Menschen bei seiner Entwicklung gut ihr berufliches Know-how nutzen konnten…

Ja, das Glück war, dass sich drei Menschen mit einzigartigen Talenten und einer gemeinsamen Leidenschaft gefunden hatten. Bart ist noch Coach for Top Performance, Liz interessiert sich sehr für Minimalismus und Lars ist begeisterter Entrepreneur. Allen drei ist gemeinsam, dass sie sehr achtsam in ihrem Leben sind, aufmerksam mit ihren Freunden und Familien umgehen und sich viel Mühe geben, Entscheidungen bewusst zu treffen. Diese individuellen Eigenschaften und der gemeinsame Nenner sind in Vertellis eingearbeitet und spürbar.

Vertellis heißt zu deutsch „Erzähl mir mehr“. Foto: Vertellis

Wie oft hast du das Spiel selber schon gespielt?

Haha, gute Frage 🙂 Um ehrlich zu sein, drei- bis viermal mit sehr guten Freunden. Ich bin zwar begeisterter Kartenspieler, aber für dieses Spiel nehme ich mir, wenn, dann bewusst Zeit. Ich möchte dabei nicht unterbrochen werden, denn jedes Mal durfte ich neue tolle Erfahrungen mit Freunden machen.

Was ist deine Lieblingsfrage?

Auf welchen Erfolg ich aus dem letzten Jahr besonders stolz bin. Diese Frage mag ich besonders, weil man sich dadurch sehr gut einschätzen und kennenlernen kann. Man erkennt, was einen selbst bzw. die anderen Personen glücklich macht und wofür man sich selbst schätzt.

Eine andere tolle Erfahrung war ein junger, einfühlsamer Mann, der uns schilderte, wie froh er ist, seine Freundin wieder zu spüren und sich ihr näher zu fühlen.

Ein, zwei Beispiele von Fans, was ihnen dieses Spiel Gutes beschert hat?

Wir hatten eine tolle Mail von einer begeisterten Psychotherapeutin. Sie erzählte uns, dass sie dank Vertellis auf spielerische und ungezwungene Art einen guten Zugang zu einer sehr jungen Klientin finden konnte.

Eine andere tolle Erfahrung war ein junger, einfühlsamer Mann, der uns schilderte, wie froh er ist, seine Freundin wieder zu spüren und sich ihr näher zu fühlen. Die beiden hatten länger nicht mehr bewusst zusammen Zeit verbracht und so wieder bemerkt, was sie aneinander haben.

Beide Mails waren für mich sehr bedeutend, weil ich Psychologie studiere und mich so noch mehr mit dem Spiel, aber auch den Menschen verbunden gefühlt habe.

Was ist die wichtigste Regel bei Vertellis?

Dass man sich keinen Druck macht. Jede*r kann bei der Beantwortung der Fragen frei wählen, wie viel er oder sie von sich preisgibt 🙂 Im Vordergrund steht der Spaß und die Freude am Kennenlernen.

Wer bestellt das Spiel?

Wir waren teilweise überrascht, wie weit unsere Zielgruppe gestreut ist. Die Frage lässt sich vielleicht damit beantworten, dass sich jeder nach einer tieferer Beziehung zu den Menschen sehnt und gerne ein besseres Verhältnis zu ihnen haben möchte. Gerade darin liegt der Mehrwert von Vertellis. Es geht darum, aufrichtige Bindungen aufzubauen, egal in welchem Lebensbereich. Diese Bindungen ermöglichen ein entspannteres Miteinander zuhause, mehr Produktivität und ein angenehmeres Klima bei der Arbeit bis hin, wie eben angesprochen, zum Durchbruch in der Therapie.

In welchen Ländern gibt es das Spiel inzwischen noch?

Außer in den Niederlanden mittlerweile in den USA, Deutschland, Schweden und Dänemark. Gerade arbeiten wir daran, nach und nach unser Sortiment zu erweitern.

Wie kommt ihr mit dieser explosionsartigen Entwicklung zurecht?

Haha, gute Frage! Sehr gut so weit. Wir geben unser Bestes und versuchen, alle Kundenanfragen angemessen zu beantworten. Wir hoffen, dass das bei unseren Kund*innen auch so ankommt. Vertellis wächst gerade und daher haben wir noch so manches zu lernen. Wir nehmen es sportlich und genießen die Reise.

Was steht für nächstes Jahr auf dem Plan?

Für uns steht erstmal das Hier und Jetzt im Vordergrund. Längerfristig ist geplant, unser Sortiment zu erweitern. Dafür wollen wir zum Beispiel unsere Partneredition im kommenden Jahr auch in Deutschland anbieten, die explizit für Paare entwickelt wurde. Es passiert schnell einmal, dass man sich auseinanderlebt. Wir wollen wieder mehr Raum für die schönen gemeinsamen Stunden zu zweit ermöglichen.

 

Unser Weihnachtsgeschenk! 🙂

Wir freuen uns sehr, dass uns Vertellis zwei Kartenspiele für euch zur Verfügung gestellt hat – herzlichen Dank dafür! Bitte tragt euch einfach bis einschließlich 1. Januar 2018 in unser good news telegram ein mit dem Stichwort „Erzähle uns mehr“. Wer schon mit dabei ist (das freut uns!), schreibt uns bitte eine Mail. Viel Glück, wir drücken fest die Daumen! (Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

PS: Das Los hat entschieden: Die beiden Vertellis-Kartenspiele gehen an Bettina in Hemau und an Wolfgang in Schwandorf. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.