In unserer Rubrik „Lichtblicke der Woche“ stellen wir euch Meldungen vor, die uns in dieser Woche begegnet sind. Sie geben uns das Gefühl, dass es trotz schwieriger Zeiten noch viel Positives in der Welt zu berichten gibt! :)

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengestellt von Florian Roithmeier

 

Prostspenden: Pro getrunkener Wiesn-Maß ein Euro für die Münchner Tafel

Seit Samstag (22.09.) läuft das Münchner Oktoberfest. Das Feiern und den Biergenuss kann man dieses Jahr mit einem guten Zweck verbinden. Mit der Aktion „Prostspenden“ geht pro getrunkener Maß Bier ein Euro (oder mehr) an die Münchner Tafeln. Die Bezahlung läuft ganz bequem über Smartphone, PC oder Tablet. Auch viele Prominente beteiligen sich.

gefunden auf: https://www.prostspenden.de/

 

Plastikflaschen, die Menschenleben retten

Plastik hat momentan eher einen schlechten Ruf. Dass es auch anders zeigt, das Dr. Mohamad Chisti, Arzt aus Bangladesch: Er rettet mit Plastikflaschen das Leben von Säuglingen und Kindern! Der Arzt hat es geschafft, aus einer normalen Plastikflasche ein günstiges, lebenswichtiges Beatmungsgerät herzustellen.

gefunden auf: https://www.globalcitizen.org/de/content/bangladeshi-doctor-plastic-bottle-ventilator/

 

Erster Zug mit Wasserstoff-Antrieb

Zwischen Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude verkehrt seit dieser Woche der weltweit erste Zug mit umweltfreundlichem Wasserstoffantrieb. Er wird bis zu 140 km/h schnell und schafft 1.000 Kilometer. Herz des Wasserstoffantriebs ist eine Brennstoffzelle, die Umgebungsluft und Wasserstoff in Wasser umwandelt. Aus dem Auspuff strömt harmloser Wasserdampf.

gefunden auf: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/niedersachsen-erster-wasserstoffzug-nimmt-betrieb-auf-a-1228365.html

 

Hier findet ihr die vorherige Ausgabe der „Lichtblicke der Woche“ 🙂

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

+ + + Das good news Telegram + + + Jeden Sonntag neu + + +

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz