Das Moderatoren-Team von good news for TV im Interview

Los geht’s am 27. September mit Cirta Rosbach und Rick Prokein. Zwei Medienprofis, die sich für eine bessere Welt engagieren wollen, führen durch die Sendung.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

Interview: Isolde Hilt

Rick Prokein und Cirta Rosbach führen durch good news for you TV! Aufnahmen: Daniel Klare • Gestaltung: Alexander Nuißl

Manche Projekte stehen unter einem guten Stern. Das stellst du spätestens dann fest, wenn du unerwartet Unterstützung bekommst. Unser Anliegen, sich von ganzem Herzen für eine bessere Welt einzusetzen, erhielt vor knapp einem Jahr wieder einen kräftigen neuen Schub. Von so etwas hätten wir nicht so schnell zu träumen gewagt. Dass nun good news for you TV an den Start gehen kann, ist wesentlich Cirta Rosbach und Rick Prokein zu verdanken. Die beiden Medienprofis führen mit Charme, Witz und Herz durch die Sendung.

Cirta Rosbach, von Beginn an ein begeisterter Fan unseres Nachrichtenportals, wollte die Idee nicht loslassen, good news for you auch via TV zu verbreiten. Damit noch mehr Menschen erfahren, was alles möglich ist, wenn man die Perspektive wechselt. Damit noch mehr Menschen sich selbst dank anderer Geschichten von einer neuen Seite kennenlernen und erkennen: Da geht auch bei mir mehr.

Rick Prokein, einen erfahrenen Rundfunk- und TV-Mann, hatte die charmante Kommunikations- und Medienexpertin gleich auf ihrer Seite, als sie ihm von ihrem Plan erzählte.

Wie das neue Sendeformat good news for you TV Gestalt annehmen konnte, warum die beiden begeistert mitmachen, verraten sie in diesem Gespräch.

 

Cirta Rosbach und Rick Prokein über ihr Engagement für eine bessere Welt

 

Herzlichen Dank an das gesamte good news for you-Team!

Das Team von good news for you – auf dem Bild nicht ganz komplett 😉

Hinter good news for you steht ein größeres Team von Menschen, die alle auf ihrem Gebiet richtig gut sind. Ohne sie wären weder das Portal noch das neue Format möglich! In einer Woche stellen wir euch die einzelnen Mitglieder vor.

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Ein Lesetipp, warum wir konstruktive Nachrichten brauchen:

Das Buch von Ulrich Haagerup zu „Constructive News“ Warum ‚bad news‘ die Medien zerstören und wie Journalisten mit einem völlig neuen Ansatz wieder Menschen berühren“

https://shop.oberauer.com/buecher/177/constructive-news?number=DEConstructiveNews

Warum gute, konstruktive Nachrichten? Zum Nachlesen…

Warum konstruktive Nachrichten das Gebot der Stunde sind

Eine Antwort

  1. Ach wie schön euch so gut gelaunt zu hören – das bringt mir nun auch eine Vorfreude auf euer neues Projekt! Es war ja schon spannend euch auf dem Feld man zu sehen 🙂 Alles Liebe und auf viele schöne Berichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.