good news english!

Smart Home:
Wie smart ist das intelligente Zuhause?

Eigenständig arbeitende Geräte in Haus und Garten: Smart Home macht’s möglich. Alles easy? IT-Expertin Christine Deger macht auf ein paar Dinge aufmerksam.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

Interview: Isolde Hilt

Wie smart ist Smart Home?

Es ist schon äußerst praktisch, so nützliche Helfer zuhause zu haben … Auf der Einkaufsliste fehlen Brot und Zahnpasta? Alexa und Co. erledigen das. Du bist noch nicht zuhause, es ist kalt, und wenn du heimkommst, wäre es schön, wenn es da schon warm ist? Ein funkfähiges Thermostat und die entsprechende App machen es möglich. Der Hund, die Katze haaren gerade so? Für intelligente Saug- und Wischroboter kein Problem … Smart Home wird in wenigen Jahren Standard sein.

Bis zum Jahr 2025 soll die Anzahl der Smart Home-Haushalte allein in Deutschland laut Statista bei rund 18,5 Millionen Haushalte liegen. Das entspricht knapp der Hälfte. Tendenz weiter steigend, weil sich die Angebotspalette entsprechend verändert. Nun könnte man sagen: Gut, ist halt so. Ein paar Dinge sollte man aber schon zu den so praktischen neuen Hausgehilfen wissen. Sie alle funktionieren über das Internet. Wir haben deshalb mit IT-Expertin Christine Deger gesprochen, was man dazu wissen sollte und was es zu beachten gilt.

 

Smart Home: Wie smart ist das „intelligente Zuhause“?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von goodnewsforyou.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Noch ein kleiner Hinweis: Aufgrund von Datenschutzbestimmungen bitte dem Laden zustimmen.

 

Weitere Infos zu Christine Deger: https://www.cyberluchs.de/

Mehr Informationen zu digitalem Verbraucherschutz und zu Tipps für den digitalen Alltag finden sich hier: https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Verbraucherinnen-und-Verbraucher/verbraucherinnen-und-verbraucher_node.html

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passend zum Thema!

Sicher im Netz:“Im digitalen Raum lassen wir die Tür sperrangelweit auf.”

“Alexa, was weißt du alles über mich?”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.

Geschenk

Verschenke ein Abonnement über Steady.

Jeden Sonntag neu!

Das good news telegram

mit Nachrichten, die gut tun!

In diesem Monat kannst du 2 tolle Bücher im Doppelpack aus dem Knesebeck Verlag gewinnen!

Jetzt kostenlos erhalten!