good news in English!

Das Nachrichten-Portal für eine bessere Welt.

Tony Rinaudo, der „Waldmacher“:
Wie zerstörter Wald wieder lebendig wird

„Das Leben auf der Erde, wie wir es kennen, wäre ohne Bäume nicht möglich.“ Der australische Agrarexperte Tony Rinaudo hat eine Methode entdeckt, die Bäume zurückbringt.
Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

von Isolde Hilt

Tony Rinaudo, im Team von World Vision

Er wird der „Forest Maker“ genannt und ist dafür 2018 mit dem Right Livelihood Award, dem „Alternativen Nobelpreis“, ausgezeichnet worden. Manche haben Tony Rinaudo vielleicht auch schon über den Dokumentarfilm „Der Waldmacher“ von Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff kennengelernt. Der bekannte Filmemacher hat den australischen Agrarwissenschaftler in mehrere afrikanische Länder begleitet, um zu ergründen, wie dieser Mann „Wald macht“.

Allein in der Republik Niger gelang es, mit Tonys entdeckter Methode – Farmer Managed Natural Regeneration (FMNR) – sechs Millionen Hektar ausgelaugtes Land wieder mit 240 Millionen Bäumen zu begrünen. Wie gelang das?

Laut World Vision hat Tony Rinaudo in den letzten 35 Jahren Millionen Kleinbauern in Afrika dazu inspiriert, Bäumen als Hüter fruchtbarer Erde und des Regens eine Chance zum Wachsen zu geben, anstatt sie als Feinde oder nur als Futter und Feuerholz zu betrachten. Wie hat er das geschafft?

 

Tony Rinaudo: Wie macht dieser Mann Wald?

Kristin Frauenhoffer und Isolde Hilt im Gespräch mit einem Mann, der viel bewegt:

 

Herzlichen Dank für den Input zu diesem Gespräch an die Stiftung Zukunft jetzt.

Herzlichen Dank an Dirk Bathe, Pressespreche bei World Vision Deutschland, der den Kontakt zu Tony hergestellt und uns mit Schnittmaterial versorgt hat.

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passend zum Thema!

“Wir brauchen mehr unberührte, wilde Natur.”

2 Antworten

  1. Liebes GNFY Team. Vielen Dank für dieses wunderbare, inspirierende und hoffnungsvolle Interview mit Tony. Tolle Arbeit. Danke für Euren Mut und Euer Engagement!

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.

Geschenk

Verschenke ein Abonnement über Steady.

Jeden Sonntag ein neuer Newsletter!

Das good news telegram

mit Nachrichten, die gut tun!

In diesem Monat kannst du den neuesten Spiegelbestseller „Kopf hoch!“ gewinnen. Von Prof. Dr. Volker Busch persönlich signiert!

Jetzt kostenlos erhalten!