good news english!

Der Deutsche Engagementpreis 2022:
Deine Stimme fürs Ehrenamt!

Noch bis zum 19. Oktober 2022 kann jede und jeder eine Stimme für den Deutschen Engagementpreis und mehr Sichtbarkeit fürs Ehrenamt abgeben.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

von Petra Bartoli y Eckert

Veranstaltungen für einen guten Zweck organisieren, innerhalb der Nachbarschaft helfen, sich für Chancengleichheit, eine intakte Umwelt oder gegen Rassismus einsetzen: Freiwillig und ohne Bezahlung bei Projekten oder in Vereinen mitarbeiten, ist für viele Ehrensache!

Nicht umsonst nennt man bürgerliches Engagement und Freiwilligenarbeit auch Ehrenamt. Und gerade kleinere Hilfsorganisationen und regionale Gruppen sind darauf angewiesen, zupackende Unterstützer und Unterstützerinnen zu haben.

Ehrenamt ist unbezahlbar

„Etwa 30 Millionen Menschen setzen sich für das Gemeinwohl in unserem Land ein – Einzelne, Gruppen, Vereine, Stiftungen, Unternehmen. Sie stärken Demokratie und machen Solidarität erfahrbar. Dieses freiwillige Engagement ist unbezahlbar“, heißt es auf der Website des Deutschen Engagementpreises. Das finden wir von goodnews-for-you auch! Und besonderes Engagement sollte auch eine besondere Anerkennung bekommen.

Damit freiwilliger Einsatz und Ehrenamt sichtbar werden, braucht es Wertschätzung – und eine öffentliche Bühne. Der Deutsche Engagementpreis würdigt seit 2009 bürgerliches Engagement in den fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Zusammenhalt leben“, „Grenzen überwinden“ und „Demokratie stärken“. Der Preis für jede einzelne Kategorie ist mit 5.000 Euro dotiert. Eine hochkarätige Jury mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft entscheidet über die Vergabe der Preise.

Rampenlicht fürs Ehrenamt

Jedes Jahr am 05. Dezember  – dem Tag des Ehrenamts – wird der Deutsche Engagementpreis schließlich auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin verliehen. Neben dem Preis der Jury gibt es auch einen Publikumspreis. Jede und jeder kann seine Stimme für eine im Vorfeld nominierte Organisation oder einen Verein abgeben. Das Preisgeld für den Publikumspreis beträgt 10.000 Euro.

Dieses Jahr stehen rund 460 Projekte und Personen zur Wahl: von besonderen online-Projekten über Initiativen für Senior*innen, Geflüchtete oder benachteiligte Kinder bis hin zu Kunst- oder Sportprojekten. Abstimmen kannst du ganz einfach hier: https://www.deutscher-engagementpreis.de/nc/wettbewerb/publikumspreis-2022/jetzt-abstimmen/

Sich ehrenamtlich engagieren

Wenn du dich auch ehrenamtlich engagieren willst oder eine bestimmte Organisation suchst, die ehrenamtliches Engagement anbietet, wirst du übrigens beim Engagementfinder des Deutschen Engagementpreises fündig: https://www.deutscher-engagementpreis.de/engagiertenfinder/

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passend zum Thema:

Help-O-Mat: Finde dein Ehrenamt!

Das passende Ehrenamt finden mit GoVolunteer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.

Geschenk

Verschenke ein Abonnement über Steady.

Jeden Sonntag neu!

Das good news telegram

mit Nachrichten, die Lösungen aufzeigen!

Und mit etwas Glück das 2. vegane Kochbuch vom Bio & Bikehotel STEINEGGERHOF in Südtirol gewinnen!

Jetzt kostenlos erhalten!