Die good news-Lichtblicke der Woche (KW 16/2021)

Eine virtuelle Reise in die Wälder, Livestream mit Markus Mauthe, eine besondere Outdoor-Ausstellung - unsere Lichtblicke der Woche!

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengestellt von Florian Roithmeier

Ausflug in einen besonderen Buchenwald

Die Buche: Er nennt sie die Mutter des Waldes. Und wenn es dann gleich ein ganzer Buchenwald ist, in den der Mensch nicht eingegriffen hat, werden auch die Bilder oft mystisch – wie von Zauberhand geformt.

Herbert Grabe – Fotograf und Künstler – lädt ein zu einer virtuellen Wanderung in einige der bedeutendsten Buchenwälder Europas im Nationalpark der Abruzzen. Der Mensch hat hier nicht eingegriffen. Die Bäume können ihren natürlichen Lebenskreislauf vollenden und dabei das höchstmögliche Alter und die größtmögliche Höhe erlangen. Unter anderem findet man dort „plumpe, mehrere Jahrhunderte alte Kolosse“.

Viel Freude bei diesem Ausflug in einen Urwald, in den man möglichst bald selbst reisen möchte.

Mehr: https://www.herbertgrabe.de/dia-shows-gallery/natur-nature/buchenbaeume-im-zentralapennin/

 

Livestream mit Markus Mauthe auf YouTube

Naturfotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe lädt für heute Abend (Sonntag, 25.04.2021, 20:00 Uhr) zu einem Livestream auf YouTube zum Thema Naturfilme ein.

In jedem Stream erzählt Markus Geschichten, zeigt Fotos, stellt Sozial- und Umweltprojekte vor und diskutiert Zukunftsthemen mit den Zuseher*innen im Live-Chat.

Im heutigen Stream ist unter anderem der renommierte Filmemacher und Umweltschützer Jan Haft zu Gast, Gründer der erfolgreichen Nautilusfilm GmbH, die schon viele Dokumentationen produziert hat. Jan wird Einblicke in seine Arbeit geben und erzählen, wie die Szenen zustande kommen.

Hier geht es direkt zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=Yucjx67jWXg

 

Eine Ausstellung, durch die man spazieren kann

Wie kann man in der aktuellen Zeit eine Ausstellung auf die Beine stellen, trotz aller Vorgaben und eventueller Widrigkeiten?

Die Fotofreunde aus Dingolfing in Niederbayern haben die Lösung: die Outdoor-Ausstellung „Lebens(t)räume“, verteilt über die ganze Stadt. Von 1. Mai bis 31. Mai 2021 kann man im ganzen Stadtgebiet Aufnahmen der Fotofreunde ansehen, gedruckt auf Planen in der Größe von 3,40 auf 1,73 m. Eine schöne Idee, Kultur und Fotografie auch in diesen Zeiten zugänglich und erlebbar zu machen!

Mehr: https://www.fotofreunde-dingolfing.de/

 

Hast du auch eine Meldung oder einen Lichtblick, von der bzw. dem noch mehr erfahren sollen? Dann melde ihn an uns über info@goodnews-for-you.de. Vielen Dank!

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passend zu den Lichtblicken:

Wanderreisen: „Meine Gäste vertrauen mir Lebenszeit an.“

Markus Mauthe: „Allein kann ich die Welt nicht retten“

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.