Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Auf dem Instagram-Account von „fabians.hufabdruck – The Litter Picking Pony“, findet man jede Menge Müll. Und ein Pferd mit seinem Frauchen, das Zeichen setzt.

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

Interview von Kristin Frauenhoffer

Im nordöstlichen Weinviertel, nahe der Grenzen zu Tschechien und der Slowakei, ist es sehr ruhig. Die Gemeinde zählt gerade einmal knapp 1.300 Menschen. Und doch gibt es ein Ärgernis: Müll, der achtlos weggeworfen wird. Das ist Shetland-Pony Fabian ein Dorn im Auge. Gemeinsam mit seinem Frauchen macht er jeden Sonntag ausgedehnte Spaziergänge, bei denen die beiden Müll sammeln. Auf dem Instagram Account „fabians.hufabdruck – The Litter Picking Pony“ spricht Fabian und zeigt uns die Welt durch seine Augen. Als Tier sind er und andere, vor allem Wildtiere, gezwungen, mit Müll zu leben, ohne ihn verursacht zu haben. Wir durften mit Fabian sprechen.  

Fabian, auf eurem Instagram-Account bist du der Protagonist. Was genau kann man auf eurem Account finden und warum?

Mein Frauchen und ich gehen jeden Sonntag zu unserem #sammelsonntag Müll sammeln. Hierzu gibt es im Anschluss einen Beitrag über die aktuelle Sammlung. Wir zählen auf, was wir alles gefunden haben, ob viel oder wenig Müll in der Natur zu finden war. Ansonsten geben wir auch einmal wöchentlich Tipps für schnelle, einfache Nachhaltigkeit im Alltag, die richtige Mülltrennung und Themen, die uns sonst noch so bewegen.

Wie kam es dazu, dass ihr angefangen habt, Müll zu sammeln?

Es war schlichtweg der Ärger über die weggeworfenen Plastikflaschen oder Aludosen in der Natur. Es ist uns unbegreiflich, warum Menschen ihren Müll in der Natur entsorgen. Egal wo – rund um den Stall, auf dem Berg, am Meer, in der Stadt oder im Wald. Man nimmt sich eine Jause und etwas zu trinken mit und nach dem Verzehr wird der Müll einfach liegen gelassen beziehungsweise weggeworfen. Man hat die Sachen ja auch dorthin gebracht, also kann man sie auch wieder mitnehmen und entsorgen.
In den letzten Jahren ist es bei uns in der Gegend immer schlimmer geworden. Bis vor wenigen Jahren hat man ab und zu mal Müll gesehen, aber in den letzten Monaten und Jahren wurde das mehr. Der Müll wird entweder aus dem Auto geworfen oder einfach bei Spaziergängen entsorgt.
Wir haben immer wieder Müll eingesammelt. Vor zirka anderthalb Jahren war dann die Idee da, das auf Instagram zu thematisieren – in meinem Namen. Vor allem, nachdem ich mal auf eine Aludose getreten bin und mich dermaßen erschrocken habe. Da dachten wir uns: „Das kann es nicht sein.“

Was ärgert euch am meisten auf euren Spaziergängen?

Da gibt es viele Dinge … Am meisten ärgert es uns, wenn Auto-Aschenbecher ausgeleert werden. Das sind dann so viele Zigaretten auf einen schönen kleinen Haufen, das kann niemand verloren haben. Oder wenn einem zum Beispiel ein Taschentuch aus der Jacke fliegt, das passiert auch mit Vorsatz. Manchmal folgen wir richtigen Bier-Dosen-Spuren folgen. Da findet man fünf bis sechs Dosen im Abstand von einem Kilometer. Hier hat immer jemand mächtig Durst! Schade, dass die Dosen dann in der Natur herumliegen und nicht wieder mitgenommen und ordnungsgemäß entsorgt werden.

Wie reagieren die Leute, wenn sie euch beide spazieren und Müll sammeln sehen?

Wir müssen gestehen, dass wir nicht sehr viele Menschen auf unseren Spaziergängen treffen. Jedoch die paar Mal waren es entweder positive Rückmeldungen und dass die Menschen es toll finden oder auch erstaunte Reaktionen: „Aha, so etwas macht ihr? Warum?“ Wir haben auch schon des Öfteren erlebt, dass, wenn wir gerade Müll aufheben und Menschen vorbeigehen, diese dann sagen hören: „Ach, hier schaut’s wieder aus! Wer hat denn das gemacht?“ Aber auf die Idee, den Müll mitzunehmen, sind noch wenige gekommen, was wir sehr schade finden.

Warum ist es euch so wichtig, den Müll einzusammeln?

Uns ist es aus mehreren Gründen wichtig: erst einmal für die Natur generell. Rund um den Stall ist es ein so schönes Fleckchen Erde. Hier leben auch nicht viele Menschen, es ist nicht überlaufen, es ist einfach nur herrlich. Ein weiterer Grund ist auch, dass der Müll nicht nur in der Natur liegt. Er liegt auch auf den Äckern und Feldern und am Ende auf den Tellern der Menschen oder im Futter der Pferde und anderer Tiere. Rund um den Stall haben wir auch Weiden. Auch hier liegt der Müll herum und wir, die Pferde, fressen das Gras.
Es ist einfach so unnötig, seinen Müll in der Natur zu entsorgen. In Österreich gibt es ein großartiges Müll- und Recyclingsystem. Es wird einem sehr einfach gemacht, seinen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Dies sollten wir alle nutzen!

   

Ihr habt mittlerweile über 1.000 Follower auf eurem Account. Seid ihr ein Vorbild für andere?

Ob wir ein Vorbild sind, wissen wir nicht. Wir hoffen eher, andere Menschen zu inspirieren und auch zum Umdenken zu bewegen bzw. Dinge zu hinterfragen. Wir wünschen uns, dass niemand mehr seinen Müll aus dem Auto wirft oder in der Natur entsorgt. Genauso ist es uns ein großes Anliegen, dass der Hausmüll korrekt getrennt wird: dass zum Beispiel Batterien, Plastikflaschen und Aludosen nicht im Hausmüll landen und Sondermüll auf Deponien gebracht wird. Jede*r kann schon vieles für die Umwelt mit Kleinigkeiten im Alltag bewirken. Auf das möchten wir aufmerksam machen.

Fabian, was möchtest du den Menschen sagen, die ihren Müll liegen lassen?

Bitte nehmt den Müll einfach wieder mit nach Hause. Ihr habt ihn ja schließlich auch in die Natur mitgenommen. Ihr hattet ihn schon in der Hand, im Rucksack oder sonst wo. Er findet auch dort wieder Platz, bis er ordnungsgemäß entsorgt werden kann. Das wäre wirklich schon ein großer Schritt!

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Auch interessant:

Banner Steady

Wenn du zuversichtliche, konstruktive Nachrichten schätzt, die für alle frei zugänglich bleiben sollen, freuen wir uns sehr, wenn du good news for you mit einem Beitrag finanziell unterstützt. Wir sind auf dich als User*in angewiesen, um unsere Arbeit absichern und weiter ausbauen zu können. Herzlichen Dank!

+ + + Das good news Telegram + + + Jeden Sonntag neu + + +

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz