5 Jahre good news for you!

Seit fünf Jahren gibt es das Nachrichten-Portal für eine bessere Welt. Wie uns die Arbeit mit konstruktiven Nachrichten verändert hat

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

von Florian Roithmeier

Am 15. Januar 2017 war es soweit: good news for you • Das Nachrichten-Portal für eine bessere Welt ging an den Start. Unsere erste good news beschäftigte sich mit der Frage: „Was lässt uns im Leben gesund und glücklich sein?“ Die Antwort könnt ihr in unserem Beitrag von damals nachlesen 🙂

Was lässt uns im Leben gesund und glücklich sein?

 

Seitdem sind 1.834 Tage, 262 Wochen, 60 Monate oder fünf Jahre vergangen. Für good news for you bedeutet das:

– über 250 Ausgaben unseres sonntäglichen Newsletters good news telegram
– rund 800 veröffentlichte good news: von Menschen, die anpacken, von Initiativen, die die Welt verändern wollen, von Überraschendem und Mut Machendem
– mit besonderen Projekten: unser Song „Smile for a better world“, unsere Videoreihe „good news for you TV“ sowie informative und beeindruckende Gespräche in unseren Podcasts.

 

Ohne eure Unterstützung wäre unsere Arbeit nicht möglich. Herzlichen Dank an alle, die uns mit einer Einmalspende oder einer Mitgliedschaft unterstützen!

 

Mit good news for you hat sich auch unser Blick auf die Welt verändert. Florian, Krissi, Oxana, Alexander und Isolde aus unserem Team erzählen euch, was good news for mit ihnen gemacht hat:

 

Wie geht es euch, wenn ihr unsere good news lest? Wir freuen uns sehr über dein Feedback an neues@goodnews-for-you.de!

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Passend zum Thema!

Warum good news for you?

Wer steckt dahinter?

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.