Nachhaltig durch den Sommer

Bademode aus recyceltem Müll, Bio-Grillkohle, essbare Eislöffel... Es gibt viele Möglichkeiten, den Sommer nachhaltig zu gestalten!

Gefällt dir? Vielen Dank fürs Teilen!

 

zusammengestellt von Florian Roithmeier


 

Schwimm- und Sportbekleidung aus recyceltem Ozeanmüll

Das Start-Up WONDA Swim aus Hamburg stellt Schwimm- und Sportbekleidung für Frauen aus Ozeanmüll, unter anderem aus alten Fischernetzen sowie Nylon-Abfällen, her.

Die beiden Gründerinnen Teresa Brouwers und Kim Flint hatten die Idee dazu, als sie in Lissabon lebten und dort am Strand auf das Müllproblem aufmerksam wurden.

Die nachhaltige Mode, die sie sie in einer kleinen Fabrik in Lissabon produzieren lassen, wird plastikfrei versandt. Außerdem gibt es die Bademode auch in einigen ausgewählten Geschäften in Deutschland und Portugal zu kaufen. Wichtig ist den beiden vor allem Transparenz. Auf der Website bekommt man einen Einblick in das Material und die Produktionspartner*innen.

Mehr zu WONDA Swim gibt es unter www.wondaswim.com.

 

Regionale Bio-Grillkohle

Für viele gehört es zum Sommer dazu: das Grillen mit Familie und Freund*innen.

„Herkömmliche Grillkohle ist regelmäßig für die Zerstörung von Wäldern, Lebensräumen und für soziale Ausbeutung verantwortlich“, sagen die Gründer von Nero Grillen. Die Grillkohle von Nero ist nach eigenen Angaben die weltweit einzige Grillkohle mit Bio-Zertifizierung. „Wir setzen auf heimische Resthölzer aus biologisch bewirtschafteten Wäldern und auf kurze Transportwege. Dank des innovativen Werkes entsteht neben unserer hochwertigen Grillkohle Ökostrom für 10.000 Haushalte.“

Die Bio-Grillkohle von Nero gibt es in vielen Baumärkten oder Bio-Geschäften zu kaufen. Mehr dazu findet sich unter www.nero-grillen.de.

 

 

Weitere Tipps für einen nachhaltigen Sommer!

Kostenloses Leitungswasser von Refill-Stationen für deine mitgebrachte Flasche

Mit Refill kostenlos Leitungswasser nachfüllen

Das Sonnenglas als schöne Dekoration

SONNENGLAS: Licht aus dem Einmachglas

Statt Plastiklöffel: Essbare Eislöffel

Spoontainable stellt essbare Eislöffel her

Nach dem Sommer Sonnenbrillen aussortiert? An „Shades of Love“ spenden

Shades of Love: Wo Sonnenbrillen lebenswichtig sind

 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Deine IP-Adresse wird nicht erhoben.
Infos zum Datenschutz

Herzlichen Dank, dass du unsere Arbeit für good news for you unterstützen willst.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

Einmalspende

Triodos Bank
IBAN: DE31 5003 1000 1039 6430 10

oder via PayPal:

Abonnement

Ein Abonnement, um unsere Arbeit regelmäßig zu unterstützen, kann man über Steady abschließen. Steady ist ein Portal, das unabhängigen, freien Medien hilft, ihre Arbeit fortzuführen:

Bitte in diesem Fall die Cookies zulassen, damit ihr unser Video, in dem wir unsere Arbeit vorstellen, auch sehen könnt.